Replaced by HB TCXX #68299

Die nächste Evolutionsstufe im Elektrotourenwagendesign: Der TCX
Der HB TCX wurde über ein Jahr entwickelt und von mehrmaligen Weltmeistern getestet, um zur schnellsten und zuverlässigsten Maschine auf der Strecke zu werden. Das Auto wurde für die Benutzung der neuesten Errungenschaften in Sachen Akku- und Motorenelektronik optimiert. Der HB TCX ist die aktuellste Evolutionsstufe der Tourenwagenplattform von HB, die bereits Weltmeister wurde.
Perfekte Balance - Optimiert für LiPo Akkus
Das Hauptziel bei der Entwicklung des Chassis war das zentrale Anbringen der Elektronikkomponenten bei gleichzeitiger Optimierung der links/rechts Balance für die aktuellste LiPo-Technologie.
Motor 4,5mm weiter innen
Um die schwersten Komponenten (Motor, Servo, andere Elektronik) so nahe wie möglich an das Zentrum des Autos zu bringen, auch bekannt als Reduktion des Trägheitsmomentes, musste sowohl ein komplett neues Chassis, als auch ein komplett neuer Antrieb, entwickelt werden. Die Position der Antriebsriemen wurde hierzu getauscht, um mehr Platz für die Elektronik zu schaffen. Das einzigartige Design des HB TCX ermöglicht es, den Motor 4,5mm weiter innen zu positionieren, was eine erhebliche Verbesserung der gesamten Gewichtsverteilung zur Folge hat.
 
Der beste HB Tourenwagen aller Zeiten
Einfach gesagt, der HB TCX wurde unter Berücksichtigung aller oben genannten Faktoren designed und von den ehemaligen Weltmeistern Atsushi Hara und Andy Moore auf der ganzen Welt getestet um zu einer erstklassigen Rennmaschine zu werden.
Wir werden dir im Folgenden das Design des TCX präsentieren um zu zeigen, dass es ein von Grund auf neu entwickeltes Auto ist und um zu erläutern, wie es dich zum Champion in deinem Club macht.
 
 
 
 
Komplett Neues Chassis
Das Chassis des TCX ist besonders schmal, schmaler als das des TC, hilfreich um das Aufsetzen des Chassis in engen Kurven zu verhindern, was Geschwindigkeit kosten und das Auto unkontrollierbar machen würde. Das 2,5mm dicke, gewebte Carbon wurde speziell für den TCX gewählt und ist von höchstmöglicher Qualität. Eine gespritzte Akkuhalterung ist dabei, für Fahrer, die ihre Akkus nicht mit Klebeband befestigen möchten.
 
 
 
Das einteilige Topdeck versichert gleiche Flexeigenschaften über das gesamte Auto, von vorne nach hinten, von links nach rechts. Dies gibt dem Fahrer ein besseres und gleichbleibendes Handling, ferner reduziert es das "Vertweaken" des Autos nach einem Crash. Das voll symmetrische Topdeck besitzt 4 Befestigungslöcher, sowohl an den vorderen, als auch an den hinteren Bulkheads. Dies erlaubt ein genaues Abstimmen der Flexeigenschaften. des Weiteren gibt ein zentrales Loch um die Lenkung des TC (Monopost) zu montieren. Das 2mm dicke Carbon ist von derselben hervorragenden Qualität wie das des Chassis. Erwähnenswert ist ebenfalls der Riemenspanner, der den Riemen bei harten Bremsmanövern in Position hält.
 
Kompakte Bulkheads
Die Bulkheads des TCX sind brandneu und symmetrisch designed, sodass dieselben Bulkheads sowohl vorne und hinten, als auch rechts und links zum Einsatz kommen. Mit dem neuen, kompakteren Design kommen die Bulkheads 3mm näher zusammen. Dies erlaubt die Benutzung von längeren Sturzstangen für bessere Dämpfungsbewegung und die Riemen können auf diese Weise näher am Zentrum des Autos verlaufen. Unser exzentrischer Riemenspanner sorgt für die richtige Riemenspannung, wenn sich diese einlaufen.
 
 
Der TCX besitzt fast die gleichen Dämpfungsteile wie der TC Baukasten, mit vertauschbaren Schwingen für mehr Befestigungsmöglichkeiten der Dämpfer, Ausfederwegsbegrenzern, einfach einstellbarem Radstand, Fahrzeugbreite, Spur, Rollcenter etc. Die schmaleren Bulkheads erlauben eine Verlängerung der Sturzstangen für höhere Kurvengeschwindigkeiten.
 
Fein-loch Dämpferbrücken
Aufgrund der neuen Bulkheads werden auch neue Dämpferbrücken benötigt, die ebenfalls aus hochqualitativem Carbon bestehen. Durch eine Dicke von 3,65mm absorbieren sie alle Energie der Räder und Dämpfer! Die Dämpferbrücken sind besonders stabil und steif, mit 7 Dämpferbefestigungsmöglichkeiten an der Front und 8 Möglichkeiten am Heck. Die vielen Befestigungsmöglichkeiten der Dämpfer erlauben eine perfekte Abstimmung an jede Strecke.
 
Gewindedämpfer
Die Dämpfer des TCX sind dieselben wie beim Cyclone TC - also die besten Tourenwagendämpfer, die auf dem markt zu finden sind. Die oberen und unteren Enden des Dämpfergehäuses besitzen ein extra feines Gewinde und das untere Ende funktioniert mit einem "O-Ring Design", das eine reibungsfreie Dämpferfunktion garantiert. Die Dämpfermutter ermöglicht Feineinstellungen der Fahrzeughöhe und passt perfekt auf das Federnsortiment von HB (#66961-#66965)
 
Zwei-Hebel Lenkung
Neu für den TCX ist die Lenkung, die aus zwei Pfosten mit Querverstrebung besteht und enormen Einfluss auf die Kontrolle des Fahrzeugs hat. Das komplett aus Aluminium bestehende Lenkungsgehäuse sorgt für extrem feinfühliges Feedback der Lenkung an den Fahrer. Der Ackermann ist einfach mit Unterlagscheiben einstellbar. Unsere fahrer sind sich einig, dass diese Lenkung für mehr Kurvengeschwindigkeit sorgt, speziell im vergleich zur alten TC-Style Lenkung. Falls Du trotzdem die lenkung des TC bevorzugen solltest, ist eine Montage kein Problem.
 
Stabilisatorenset
 
Dem Baukasten liegt ein komplettes Set an Stabilisatoren bei, um sowohl die front, als auch das Heck des Autos perfekt abstimmen zu können. Die Stabilisatoren liegen in den Dicken 1.2, 1.3 und 1.4mm bei.
 
 
Zentralisierter, Niedriger Motorhalter
Ein weiteres neues Teil des TCX ist die Motorhalterung, deren Design es erlaubt, den Motor 4,5mm weiter ins zentrum des Autos zu rücken um die Balance des Fahrzeugs zu verbessern, während der Motor das Chassis an keiner Stelle berührt. Horizontale Motorbefestigungslöcher machen die Halterung so niedrig wie möglich und ermöglichen eine Montage unter dem Topdeck. Diese Art der Montage vereinfacht zudem das Verändern der Übersetzung.
 
 
Neues Riemendesign
Die Antriebsriemen vorne und hinten wurden so verändert, dass der hintere Riemen nun auf der linken Fahrzeugseite verläuft, während der vordere Riemen auf der rechten Seite verläuft. Diese Änderung erlaubt dem Servo, sowie den anderen Elektronikkomponenten wie Empfänger, Regler und Transponder näher ans Zentrum des Autos zu wandern. Dies hat erheblichen Einfluss auf die balance, die sich spürbar verbessert.
 
Neue Riemenräder
Die neuen, einteiligen Riemenräder passen mit einem einfachen Pin-System auf die Welle, sodass es die kritisierte Schraubenbefestigung der vergangenen Modelle nicht mehr gibt. Ebenfalls neu ist die einteilige Hauptzahnradhalterung. Die Pulleys besitzen 20 Zähne, während die großen Riemenräder 39 Zähne haben. Auf diese weise wird der Antrieb noch effizienter, sodass die power des Motors auch wirklich auf die Räder übertragen wird
 
Neue, Leichtere Starrachse
 
Jedes Elektrotourenwagen Rennauto besitzt heutzutage eine Starrachse in der Front, um das Bremsen zu ermöglichen und die Traktion in den Kurven zu erhöhen. Die Starrachse, die mit dem TCX kommt, ist besonders robust und leicht zugleich. Sie besteht aus 3 Teilen, dem Hauptteil aus Aluminium in lila, den Ausfallenden aus leichtem POM Material - federleicht, extrem robust und super steif, und zu guter Letzt aus den Aluminiumhülsen, die einem Verlust der Kardanwellen vorbeugen.
 
Super Leichtes Diff
Das hintere Differential ist aus leichtem POM Kunststoff gefertigt und mit 12 3mm keramik-nitrid Diffkugeln bestückt, die für ein perfekt sperrendes und leicht laufends Diff sorgen, dass selbst mit den highend Motoren fertig wird. Unsere Rennfahrer benutzen Motoren mit 3,5 turns und berichten, dass sie das Diff weniger als halb so oft pflegen müssen als zuvor.
 
Aluminium Kardanwellen
Die Aluminium Kardanwellen des TCX (selbstverständlich mit dem HB Logo bestückt) sind besonders leicht und besitzen eine Stahlachse für Standfestigkeit und Langlebigkeit. Die vorderen Kardanwellen sind 2mm länger, da Die Bulkheads schmaler sind. Das Design der Kardanwellen ermöglicht eine konstante Übertragung der Kraft auf alle vier Räder.
 
 
Beim TCX wird sogar nach dem kleinsten Detail gesucht, unsere World Team Fahrer sagen den Entwicklern immer genau, was sie an ihren neuen Autos wünschen. Unten siehst Du weitere kleine, aber nicht weniger wichtigere Details, die Der TCX mit sich bringt.
Akkumontagesystem Profis mögen es, Klebeband zu benutzen, um ihre Akkus im Fahrzeug zu befestigen, was gewicht spart. Beim TCX ist sogar noch eine Akkuhalterung aus Kunststoff dabei. Damit fällt das für viele fahrer lästige Einkleben des Akkus weg!
 
Spezielle Schrauben Der TCX kommt mit einem Set an hochqualitativen Schrauben in Standardgrößen, sodass Schraubenschlüssel von 1,5-2,5mm benutzt werden können.
 
Antennenhalter im Offroad-Stil Die HB Designer brachten einen Antennenhalter, der die Antenne auch wirklich an ort und Stelle hält. Dafür sorgt die feste Verschraubung mit dem Chassis. Möge das Rennen noch so hart sein, die Antenne bleibt, wo sie hingehört.
 
Jetzt schon Sieger!
TITC, 2010
 
Beim ersten großen Event für den TCX gewann HB World Team Fahrer Atsushi Hara bereits das prestigeträchtige TITC Rennen in Thailand in dominanter Art und Weise! Für den ganzen Bericht siehe hier bei REDRC! (Photos von REDRC)
 
ETS Rennen 5, 2010
 
Atsushi Hara gewann auch das nächste Prestige-Rennen mit dem HB TCX beim fünften Rennen der ETS Serie. Atsushi startete von Position 4 und konnte dank der hervorragenden Performance des HB TCX die ersten beiden Finale gewinnen!
Schau dir die Videos zum Sieg hier an! Modified A Leg 1 Modified A Leg 2
Check out the full race report on RedRC! (Photos von REDRC)
 
Extra Bilder

HB TCX Spec:
Länge: 365mm Breite: 190mm Radstand: 258-262mm Gewicht (ungefähr, rennfertig): 1350g
 
Features
  • Optimiertes Design und Balance für moderne LiPo Akkus
  • Neues schmaleres 2,5mm dickes Chassis
  • Neues einteiliges 2,5mm dickes Topdeck
  • Neue kompaktere Bulkheads (3mm schmaler)
  • Neuer kompakter Motorhalter 4,5mm näher am Zentrum
  • Neue schmalere Antriebswelle und 20T Pulleys
  • Neues vertauschtes Riemenlayout
  • Neue 2-Hebel Lenkung
  • Neue Bulkheads sind voll symmetrisch
  • Einstellbarer Topdeck Flex mit Bulkheadschrauben
  • Motorhalterung komplett unterhalb des Topdecks
  • Elektronik sitzt nahe der Fahrzeugmitte
  • Kombination der 20T Pulleys und der 39T Riemenräder für höhere Effizienz
  • POM Differential mit 12 3mm keramik nitrid Kugeln
  • Aluminium/POM Starrachse mit Aluminiumhülsen
  • Aluminium/Stahl Kardanwellen
  • 3,65mm dicke Dämpferbrücken, 7 Einstellungsmöglichkeiten vorne, 8 hinten
  • Bewährtes Dämpfungssystem mit längeren Sturzstangen
  • Umdrehbare Schwingen für mehr Einstellmöglichkeiten
  • Einstellbarer Anti-Squat, Sturz, Spur, Rollcenter etc.
  • Ausfederwegsbegrenzer
  • Komplettes Spurstangenset
  • Gewindestoßdämpfer mit einzelnem O-Ring Design
  • Komplettes Stabilisatorenset (1.2mm, 1.3mm, 1.4mm)
  • Einstellbare Stabilisatorenhalterung
  • Komplett kugelgelagert
  • Felgen, Reifen und Einlagen nicht im Lieferumfang
  • Karosserie und Elektronikkomponenten werden benötigt
 
#68700 HB TCX Baukasten Baukasten beinhaltet den Elektrotourenwagen mit neuem Chassis, Topdeck, Bulkheads, und vielem mehr. Karosserie, Elektronik, Felgen, Reifen und Einlagen werden zur Komplettierung benötigt, siehe unten.
 
Was Du brauchst
  • Fernsteuerung mit Empfänger
  • Lenkservo
  • Akku
  • Akkuladegerät
  • Elektronischer Fahrtenregler
  • Elektromotor der Baugröße 540
  • Karosserie
  • Felgen
  • Reifen
  • Einlagen
 

Wählen Sie ihre Region:

Wählen Sie ihre Sprache:

Get more HPI! Login to MYhpi now!

Bitte wählen Sie ihre Region und Sprache für das Menü unten