HPI Filmaufnahmen in Thruxton!

Mon, 18th May 2015

img_5555w.jpg

HPI Racing war zu einem Prestigeträchtigen Rennen auf der Rennstrecke von Thruxton eingeladen worden. Auf dieser Strecke finden Rennen zur britischen Tourenwagenmeisterschaft TOCA, zure Formel 3 sowie auch zur britischen Superbike Rennserie statt. Auf der zugehörigen und 1100m langen Kart Strecke war die Frage dann:

Was ist schneller: Ein Rennkart, ein Razor Crazy Kart oder ein HPI Baja with DBOX 2 ??

Als Fahrer waren an diesem Tag Frank von HPI, Driftking Luke Woodham und einer der schnellsten lokalen Kartfahrer anwesend. Luke Woodham ist ein Gymkhana GRiD Champion und besitzt selbst einige HPI Modellautos! 

img_5562w.jpg

Vor dem Rennen wurden alle Anwesenden Personen über die kleine Flotte von HPI Fahrzeugen informiert, welche für dieses Event präpariert wurden. Moderatorin Julia Hardy befragte Frank von HPI über die Fahrzeuge und war von der Leistung und Geschwindigkeit des Ken Block WR8 Flux absolut beeindruckt!

img_5551w.jpg

Nachdem der WR8 Flux von allen für zu schnell befunden wurde, einigten wir uns auf den Einsatz des #107684 Baja 5B mit D-Box 2. für einen fairen Wettbewerb. Der Baja war mit Tarmac Buster Reifen auf der Hinterachse ausgestattet um eine gute Haftung auf dem Asphalt zu erreichen.

Nachdem dann alles vorbereitet war und auch der Kameramann sein O.K. gab wurde die grüne Flagge geschwenkt und das Rennen ging los. Es war ein harter Kampf und ein absolutes Spektakel für alle Zuschauer!

img_5559w.jpg

Wie hat sich der Baja nun gegen seine Konkurrenten geschlagen? Wir dürfen das Ergebnis erst verraten, wenn die Show im TV gelaufen ist. Einen kleinen Vorgeschmack liefert der unten folgende Videoclip!

HPI Baja mit DBOX 2 in Action auf der Thruxton Rennstrecke in England !#HPIRacing  #HPIbaja

Veröffentlicht von HPI Racing am Monday, 18 May 2015

 

2015_05_12w.jpg

img_5563w.jpg


Wählen Sie ihre Region:

Wählen Sie ihre Sprache:

Hol' Dir mehr HPI! Jetzt bei MYhpi einloggen!

Bitte wählen Sie ihre Region und Sprache für das Menü unten