BRCA Runde 3 - Halifax

Wed, 8th August 2012

Bericht von Andy Moore Die dritte Runde der BRCA Meisterschaft fand auf der großen, weitläufigen Halifac Strecke vor ein paar Wochen statt. Wegen anderen großen internationalen Rennen konnte ich vor diesem Rennen nicht testen, aber wusste dass mir ein Platz in den Top 3 genügt, um einen komfortablen Vorsprung in der Gesamttabelle zu bewahren.

Die Reifenstrategie spielt eine große Rolle auf dieser Strecke. Neue Reifen bieten einen großen Vorteil, sodass ich mich dazu entschied nur einen Satz für die fünf Qualiläufe zu nutzen, und zwei Sätze mit in die Finale zu nehmen. Alles verlief soweit ganz gut und ich konnte mir den vierten Platz für die Finalläufe sichern. Im ersten Finale hatte ich einen guten Start vom vierten Platz. Die Führungsfahrzeug verwickelten sich in einem Zweikampf, sodass es zu einer Kollision kam. Ich konnte mich fast vorbeiquetschen, aber wurde leider doch noch mitgerissen, sodass es am Ende nur zu Platz 2 reichte. Das zweite Finale fing wieder mit einem guten Start an und ich konnte direkt auf Platz zwei vorfahren, doch in der zweiten Runde drehte sich mein Auto im Infield und ich landete im Grass - diese Runde war gelaufen. Im dritten Finale konnte jeder seine Startposition halten und dies blieb bis zu vierten Minute, in der ich auf Platz zwei vorfahren konnte, jedoch blieb mir keine Zeit mehr, um auf Chris Grainger aufzufahren, der vom Start an die Führung behaupten konnte. Mit zwei zweiten Plätzen landete ich schlussendlich auf Rang 3!